Caline Aoun am Strand

Kunst+
Artist’s Talk
Freitag, 15.11., 18 – 19 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

Die 1983 in Beirut geborene Künstlerin Caline Aoun und die Kuratorin Britta Färber führen durch die Ausstellung Caline Aoun: seeing is believing. Deutsche Bank „Artist of the Year“. Im Gespräch gehen sie detailliert auf ausgewählte Werke ein und tauschen sich aus über Ästhetik, Produktionsweisen und Werdegang sowie über den Raum zwischen digitaler Welt und Realität, zwischen menschlicher Vorstellungskraft und sinnlich-körperlicher Wahrnehmung.

Foto: Cherine Karam

 

Bild mit Sasa

Literatur+
Lesung mit Saša Stanišić, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2019
Donnerstag, 12.12., 19 – 21 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

Der Deutsche Buchpreis zählt zu den wichtigsten Buchpreisen in Deutschland. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer dieser Auszeichnung. Im Dezember Saša Stanišić aus seinem prämierten Roman, "Herkunft". Anschließend besteht die Möglichkeit mit dem Autor ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bank Stiftung

Foto: Sascha Erdmann © vntr.media

Caline Aoun im Ausstellungsraum

Kunst+
seeing is believing — der Katalog!
Donnerstag, 23.1., 19 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

Am 23. Januar präsentieren wir den Katalog zur aktuellen Ausstellung von Caline Aoun, der „Künstlerin des Jahres“ der Deutschen Bank. Der Band stellt das umfangreiche und facettenreiche Œuvre der jungen libanesischen Künstlerin vor, die in ihren Werken die globale Zirkulation von Daten ganz unmittelbar sichtbar und erlebbar macht. Ihre Papierobjekte und raumfüllenden Installationen gleichen abstrakten Landschaften, die verdeutlichen, wie Daten nicht nur unsere direkte physische Umgebung, sondern auch Menschen und Gesellschaftssysteme formen. Denn wir glauben nur an das, was wir sehen! Darüber möchten wir mit Caline Aoun, der Kuratorin Britta Färber und weiteren Gästen diskutieren. Nutzen Sie die Chance, eine der interessantesten Künstlerinnen der Gegenwart zu treffen.

Auf Englisch

Der Katalog erscheint im Kerber Verlag.

Foto: Luis Do Rosario © Fondazione MAXXI

 

Blick auf die Tanzfläche in der VR

Kunst+
Kreative Spannung —Podium mit den Machern von Das Totale Tanz Theater
Sonntag, 26.1., 11:30 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

Das Bauhaus als einflussreichster Ideengeber für die Moderne des 20. Jahrhunderts fußt auf dem Gedanken der Interdisziplinarität. Auch beim Totalen Tanz Theater spielt diese Idee eine entscheidende Rolle. Bei der Entwicklung dieses international hoch gelobten Virtual-Reality-Erlebnisses arbeiten Kreative aus vielen Disziplinen zusammen. Welche Spannung entsteht, wenn verschiedene Künste, Tanz und Computer, Mensch und Maschine aufeinandertreffen?

In Kooperation mit der Interactive Media Foundation

Foto: © Interactive Media Foundation