Seit Mitte Juni bietet das PalaisPopulaire wieder Führungen bis zu 5 Personen an, inkl. der Free Tours, Lunch+ und Art+Drinks. Da größere Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation bis auf Weiteres noch nicht wieder stattfinden können, haben wir viele Angebote ins Digitale verlegt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – vor Ort oder digital!

Background
Caline Aoun im Ausstellungsraum

Kunst+
„Thilo trifft …“ Gäste zum Thema KI
24.9, 19 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

„Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?“ Moderatorin Andrea Thilo nähert sich einer Antwort im Gespräch mit den KI-Experten Holger Volland, Autor von Die kreative Macht von Maschinen, und Dr. Wolfgang Hildesheim, Director Watson, Data Science & Artificial, IBM.

Seit Eröffnung des PalaisPopulaire trifft Andrea Thilo bekannte Persönlichkeiten aus Kultur, Sport und Gesellschaft im PalaisPopulaire und diskutiert spannende Fragen rund um aktuelle gesellschaftliche Themen.

Foto: Felix Zahn

4 Besucher betrachten ein Kunstwerk

Werkstatt. Dialog. Musik. 
Mitglieder*innen der Berliner Philharmoniker zu Gast im PalaisPopulaire
1.10. und 3.12., 19 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt € 6

Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

In der Saison 2020/21 startet das PalaisPopulaire eine neue Kammermusikreihe mit Mitglieder*innen der Berliner Philharmoniker. Die Musiker*innen stellen sich und ihre Instrumente vor und sprechen in entspannter Atmosphäre über die vorgestellten Werke, Fragen zur Interpretation, die Arbeitsweise eines Kammermusikensembles und vieles mehr. Dabei wird die im normalen Konzertbetrieb natürliche Distanz zwischen Künstler und Publikum aufgebrochen und der Abend zum Ort der Begegnung. Seien Sie dabei! 

Lunch Gericht

Deutsche Bank Collection LIVE – Meet the Artist
Tokihiro Sato
2.10.2020

Tokihiro Sato „malt“ mit Licht, bewegt sich tänzerisch wie ein Performer vor der Kamera. Hier wird das Moment der Zeit tatsächlich sichtbar und hinterlässt Spuren in den unterschiedlichsten Umgebungen. Satos Schwarzweißfotografien des entfalten eine poetische Wirkung und stellen zugleich die Vorgaben des Mediums selbst infrage. Friedhelm Hütte diskutiert mit dem in Japan lebenden Fotografen über seine künstlerische Praxis.

Auf Englisch 

Partner des

Foto: © bahagski533a
Der Kurator Friedhelm Huette

Literatur+
Die Shortlist – präsentiert von Uslar & Rai
8.10.2020

Wer macht das Rennen um den begehrtesten deutschen Buchpreis? Uslar & Rai stellen die sechs Nominierten der Endrunde für den Deutschen Buchpreis 2020 vor. Es liest Dietmar Wunder. Vom 8.10. an können Sie die Präsentation der Shortlist auf unserer Website ansehen.

In Kooperation mit der Berliner Buchhandlung Uslar & Rai

Foto: © Uslar & Rai

Jazz Trio Marius Wankel, Asger Nissen, Jacob Mundt

Deutsche Bank Collection LIVE – Meet the Artist
Adrian Paci
14.10.2020, 19 Uhr

In seinen Arbeiten setzt sich Adrian Paci mit der Migration, den Folgen der Globalisierung und dem Wandel kultureller Identitäten auseinander. So auch in der Fotoserie Back Home, die aktuell in der Schau Time Present zu sehen ist. Darin porträtiert der Künstler aus seinem Heimatland Albanien emigrierte Familien, um auf diese Art und Weise die Bedeutung des Begriffs „zu Hause zu sein“ zu dekonstruieren. Britta Färber, Chefkuratorin der Sammlung Deutsche Bank spricht mit Paci über seine künstlerische Praxis.

Auf Englisch

Partner des

Diese Veranstaltung findet online statt. Bei Interesse können Sie sich hier für das Zoom Webinar registrieren. Wenn Sie an der Diskussion direkt nicht teilnehmen möchten, können Sie die Veranstaltung auch auf unserer Website oder auf Facebook live verfolgen oder zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Die Staatsoper

Deutsche Bank Collection LIVE – Meet the Artist
Andrea Galvani
21.10.2020, 19 Uhr

„Die einzige Möglichkeit, eine Grenze zu erweitern, ist es, diese zu überschreiten“, so Andrea Galvani. Die Utopie einer Welt ohne Grenzen inspiriert das Werk des italienischen Künstlers, der heute in den USA und Mexiko zuhause ist. Time Present zeigt seine Arbeit Llevando una pepita de oro a la velocidad del sonido #6, in der ein Flugzeug die Schallmauer – eine Grenze – durchbricht. Britta Färber, Chefkuratorin der Sammlung Deutsche Bank spricht mit Galvani über seine künstlerische Praxis.

Auf Englisch

Partner des

Foto: Andrea Galvani, Courtesy Andrea Galvani Studio

Diese Veranstaltung findet online statt. Bei Interesse können Sie sich hier für das Zoom Webinar registrieren. Wenn Sie an der Diskussion direkt nicht teilnehmen möchten, können Sie die Veranstaltung auch auf unserer Website oder auf Facebook live verfolgen oder zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Eine Getränk

Deutsche Bank Collection LIVE – Meet the Artist
Martin Liebscher
23.10.2020, 18 Uhr

Hier macht der Künstler die Musik: 6.000-mal Martin Liebscher. In verschiedenen Posen inszeniert er sich selbst in der Berliner Philharmonie. Dieses Großformat aus der Serie der Familienbilder, aktuell zu sehen in der Schau Time Present, hinterfragt die Koordinaten von Identität, Zeit und Raum und auch das herkömmliche Ideal des Künstlergenies auf humorvolle Art und Weise. Friedhelm Hütte spricht mit dem in Berlin lebenden Fotografen über seine künstlerische Praxis.

Partner des

Foto: Martin Liebscher, Black & Blue, 2018

Eine Schallplatte

Deutsche Bank Collection LIVE – Meet the Artist
Anett Stuth
28.10.2020, 18 Uhr

Die in Leipzig geborene Künstlerin Anett Stuth schafft in ihren Fotografien imaginäre,  architektonische Räume, in denen sich Gegenwart und Vergangenheit, Innen und Außen, Fotografie und Malerei überlagern. Gleichzeitig zeigen ihre Arbeiten, welche künstlerischen Möglichkeiten das virtuelle Zeitalter ermöglicht. Britta Färber, Chefkuratorin der Sammlung Deutsche Bank spricht mit Anett Stuth über ihre künstlerische Praxis, ihre Wahrnehmung von Zeit und Raum und ihre wichtige Werkgruppe Today Is the Past.

Partner des

Der Kurator, Herr Hütte

Kunst+
Kuratorenführung
22.10.2020, 18 Uhr
28.1.2021, 18 Uhr

Kosten: € 9, Ermäßigt: € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich

Kurator Friedhelm Hütte führt durch die Ausstellungen Christo and Jeanne-Claude: Projects 1963–2020. Ingrid & Thomas Jochheim Collection (18.6.2020) sowie Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection (22.10.2020, 28.1.2021).

Foto: © Mario Andreya

Katharina von Uslar und Edgar Rai

Foto – Bild – Kunst?
Anika Meier im Gespräch mit Anna Ehrenstein
29.10.2020, 19 Uhr

Kosten: € 9 Ermäßigt € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich.

Die Ausstellung Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection zeigt ein breites Spektrum internationaler Fotografie. Was aber ist mit der sogenannten Gebrauchsfotografie? Wie wird das fotografische Bild heute verwendet? Diese Fragen stellen sich die Kulturwissenschaftlerin und Monopol-Kolumnistin Anika Meier und die Künstlerin Anna Ehrenstein.

Foto: © Anika Meier

 

 

MashekS_850.jpg

Deutsche Bank Collection Live
Artist’s Talk mit Mathilde ter Heijne
26.11.2020, 19 Uhr

Kosten: € 9 Ermäßigt € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich.

In der Ausstellung Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection ist Mathilde ter Heijne prominent vertreten. Ihre Arbeit Woman to go ist direkt in der Rotunde des PalaisPopulaire zu sehen. Im Gespräch mit Svenja von Reichenbach, Leiterin des Hauses, stellt die Künstlerin ihr Werk vor und beantwortet Fragen aus dem Publikum.

Foto: © MashekS

 

 

This year´s logo of the Deutsche Buchpreis

Literatur+
Lesung mit der Gewinnerin oder dem Gewinner des Deutschen Buchpreises 2020
Der Termin wird nach der Verleihung im Oktober bekannt gegeben.

Kosten: € 9 Ermäßigt € 6
Eintrittskarten sind im Ticket-Shop und an der Kasse erhältlich.

Der Deutsche Buchpreis zählt zu den wichtigsten Literaturpreisen in Deutschland. Die Deutsche Bank Stiftung ist Hauptförderer dieser Auszeichnung. Im vierten Quartal 2020 liest der Gewinner oder die Gewinnerin aus dem prämierten Roman und lädt alle Teilnehmer*innen zur Diskussion ein, moderiert von Thomas Böhm.

In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bank Stiftung